Surplus? - Psychodrama Institut Leipzig

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


   Surplus?



     "surplus reality" ist ein wichtiger Begriff der Praxis und Theorie von Psychodrama und wurde von seinem
     Begründer J.L. Moreno auch mit "Mehrwert an Wirklichkeit" beschrieben.
     Damit ist sie das „Extra“, das spezielle Geschenk des Psychodrama an unser Leben - beim Spiel auf der Bühne
     und als schöpferische Sichtweise im Alltag. Die Begrenzungen durch Raum, Zeit, Herkunft, Biographie usw. werden
     für Momente auflösbar, so dass wir Phantasie und Alltag als Ganzheit erleben können. Dann müssen wir nicht mehr
     mit dem Blick an Defiziten verharren, sondern gestalten mit Hilfe unserer inneren und äußeren Kraftquellen
     die Bedingungen, die uns erlauben zu wachsen.

     Das „mehr“ an Leben gewinnen wir im Psychodrama auch durch Rollentausch: Die Welt aus anderen Perspektiven
     zu sehen, setzt Personen und Geschehnisse in veränderte Beziehungen („relativiert“ diese), und
     eröffnet uns damit neue Handlungsmöglichkeiten.


                                                                                                                                              >> PERSONEN







         
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü